ausrufezeichen1 Aktueller Hinweis: Wir bieten Ihnen wieder persönliche Beratungen an, aufgrund der Hygienevorschriften ausschließlich nach Terminvereinbarung.
Informationen zur Terminvereinbarung und zur telefonischen Beratung finden Sie untenstehend.



Beratungen in Sozialen Erhaltungsgebieten und Aufstellungsgebieten im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf

soz erhaltungsgebiete charlottebg wilmersdorf kl lupe2        aufstellungsgebiet jungfernheide kl lupe2

Seit Oktober 2019 bietet die Mieterberatung Prenzlauer Berg an zwei Tagen in der Woche kostenlose und offene Sprechstunden zum sog. Milieuschutz für Wohnungsmieter*innen aus den Sozialen Erhaltungsgebieten Gierkeplatz, Mierendorff-Insel und Klausenerplatz an.
Zudem hat der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf im September 2020 Aufstellungsbeschlüsse für die Gebiete „Alt-Lietzow/Karl-August-Platz“ und „Jungfernheide“ gefasst. Es wird geprüft, ob hier weitere soziale Erhaltungsgebiete festgelegt werden können. Auch Wohnungsmieter*innen aus diesen beiden Gebieten können sich beraten lassen.
 
Charlottenburg-Wilmersdorf
  • Ansprechpartner*in: Frau Rahm, Herr Vasmer
    Telefon: 030 – 44 33 81-105 und 44 33 81-19
    Sprechzeiten:
     Montag, 10.00 – 13.00 Uhr
     Telefonische Sprechzeit unter der Telefonnummer 030/44 33 81-105 oder 030/44 33 81-19
     Dienstag, 15.00 - 18.00 Uhr
    Persönliche Beratung nur nach Terminvereinbarung
     Ort: Haus am Mierendorffplatz, Mierendorffplatz 19, 10589 Berlin

Wir bitten Sie, uns für die Terminvereinbarung oder für die telefonische Beratung montags während der Sprechzeit anzurufen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

maske1BITTE BEACHTEN: Der Einlass zu den persönlichen Terminen ist nur mit Mund-Nasenschutz unter Einhaltung der Hygieneregeln gestattet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.